Gut erholt, hochmotiviert, voller Tatendrang und guter Vorsätze starteten 198 Schülerinnen und Schüler sowie 30 Lehrerinnen und Lehrer in das neue Schuljahr. Die Kinder werden in 10 Klassen unterrichtet. Zwei davon werden als Integrationsklassen und vier als Musikschwerpunktklassen geführt.

Für die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen begann ein neuer Lebensabschnitt mit vielen interessanten Herausforderungen. Erleichtert wurde der Eintritt in die Musik-NMS Eibiswald durch das sogenannte Buddy-System, welches heuer bereits zum zweiten Mal umgesetzt wird. Dabei bekommen die Kinder der ersten Klassen einen Buddy – eine Patin, einen Paten – aus den dritten Klassen der NMS. Die Großen stehen den Kleinen für alle Anliegen zur Verfügung und übernehmen damit Verantwortung für ihre Schützlinge. Dieses füreinander Dasein fördert den jahrgangsübergreifenden Zusammenhalt und trägt somit wesentlich zu einer positiven Stimmung im Schulalltag bei.

Spannend wird es auch für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen. Hier geht es im heurigen Jahr eindeutig darum, das Berufsziel zu konkretisieren und sich dabei im laufenden Schuljahr die nötigen Kompetenzen für die weiterführenden Schulen oder für das Berufsleben anzueignen.

Die größte Neuerung ergibt sich aber aus dem „NMS-Pädagogikpaket“ unserer Bundesregierung, welches wir als Schulversuch bereits im heurigen Schuljahr umsetzen. Dabei werden die Kinder von der 2. bis zur 4. Klasse in den differenzierten Pflichtgegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik in den zwei Leistungsniveaus „Standard“ und „Standard AHS“ unterrichtet. Während in der Gruppe „Standard“ die Grundkompetenzen erarbeitet werden, gilt es in der Gruppe „Standard AHS“ den Anforderungen des Lehrplans der AHS Unterstufe gerecht zu werden. Aufgrund der Leistungen der Kinder sind Umstufungen von „Standard“ in „Standard AHS“ und umgekehrt jederzeit möglich. Beurteilt werden die Schülerinnen und Schüler in zwei voneinander unabhängigen fünfteiligen Notenskalen. Wir bekennen uns weiterhin zur Leistungsschule und versuchen, jede Schülerin und jeden Schüler dem persönlichen Leistungsstand entsprechend zu fordern und zu fördern, damit die Jugendlichen in den weiterführenden Schulen und im Berufsleben erfolgreich sein können und damit wichtige Mitglieder unserer Gesellschaft werden.

Möge das Schuljahr für alle am Schulleben beteiligten Personen, den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Lehrerinnen und Lehrern von Erfolg und Freude gekrönt sein.

Auf gute Zusammenarbeit zum Wohle der uns anvertrauten Kinder freut sich

Dir. Walter Strametz

Neue Musikmittelschule Eibiswald

Zurück nach oben