In der Woche vom 08. bis 12. April begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 1.a und 1.m Klasse auf ihre erste gemeinsame Sport- und Kulturwoche. Mit sechs Lehrpersonen, unter der Leitung von Andreas Irmann, ging es nach Pöllau bei Hartberg, der Heimat des größten barocken Kirchenbaus der Steiermark, der Stifts- und Pfarrkirche St. Veit.

Immer abwechselnd, Vormittag und Nachmittag, wurde den Schülerinnen und Schülern ein ausgewogenes Schwimm- und Kulturprogramm angeboten. 7 Schülerinnen und Schüler konnten in dieser Woche das Schwimmen erstmals erlernen. Außerdem wurden an die Fortgeschrittenen Früh-, Frei- und Fahrtenschwimmerabzeichen verliehen.

Auch das Kulturprogramm dieser ereignisreichen Projektwoche konnte die Kinder begeistern. Zu den Höhepunkten zählten das Schleifen von Talksteinen, das Verzieren von Lebkuchenherzen, eine historische Rundreise durch Pöllau, das Erklimmen des Pöllauberges sowie ein Besuch in der Tierwelt Herberstein.

Das Team der Projektwoche bedankt sich bei den Schülerinnen und Schülern der 1.a und 1.m Klasse für einen nahezu reibungslosen Ablauf der gemeinsam verbrachten Tage sowie bei den Eltern für die Unterstützung.

Neue Musikmittelschule Eibiswald

Zurück nach oben