Zu einem wahren Fest der Chöre wurde das regionale Singen im Rahmen des Österreichischen Jugendsingens 2017 in der Musik-NMS Eibiswald. Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch das Volksmusikensemble der Musik-NMS Eibiswald legten die jungen Sängerinnen und Sänger all ihr musikalisches Können,  all ihr Gefühl und Herz in die Darbietung ihrer bestens vorbereiteten Lieder.

So konnten die zahlreich erschienenen Gäste den Chor der VS St. Ulrich unter der Leitung von Frau Annemarie Koch, den Chor der VS Eibiswald mit Frau Mag.a Edith Schiller, den Chor der VS Wies mit Frau Dir.in Evelyn Habenbacher, den Chor der 1.a und 2.c der Musik-NMS Eibiswald mit Frau Barbara Kleindienst und Frau Sabine Schwarzl, den Chor der NMS Wies mit Frau Katharina Heczendorfer und den Chor des BORG Deutschlandsberg auf der Bühne erleben. Gekonnt und sehr unterhaltsam moderiert wurde der Abend von Frau Dir.in Evelyn Habenbacher und Herrn Dir. Walter Strametz. So gab es viel Applaus und am Ende dieses Konzerts viel Lob von der Fachberaterin Frau Mag.a Maria Fürntratt und der PSIin RRin Helene Pilko. Als kleines Dankeschön für den großen Einsatz gab es Erinnerungsurkunden und einen Frühlingsstrauß für die Chorleiterinnen. Allen Chören, die sich aufgrund dieser tollen Leistungen für die Teilnahme am Wertungssingen beim Landesjugendsingen in Weiz entscheiden, wünschen wir auf diesem Weg schon jetzt alles Gute und viel Erfolg.

Neue Musikmittelschule Eibiswald

Zurück nach oben